Trenne dich von Ballast

Kennst du diese Situation? Die Tage verstreichen wie im Flug. Wir sind nicht der Regisseur unseres Lebens, sondern täglich damit beschäftigt den Aufgaben und Pflichten Herr zu werden, die unser Umfeld für uns bereit hält. Viele dieser Tätigkeiten rauben uns Zeit und Energie, welche wir allerdings benötigen, um weiter zu kommen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Alles was du besitzt, besitzt auch dich. Sei es dein Job, Hobbys, dein Auto, Zimmerpflanzen, Verträge, Haustiere, dein Partner,  Freunde, Immobilien, oder dein Fernseher. Selbst Dinge die einfach nur im Regal stehen rauben dir Zeit und Energie. Diese müssen z.B. abgestaubt werden, bzw. man zerbricht sich den Kopf darüber, ob dieses Teil noch benötigt wird oder weggegeben werden soll.

Ist doch interessant, was alles unsere Kraft raubt. Da Zeit und Energie begrenzte Ressourcen sind, sollten wir diese sinnvoll nutzen. Tätigkeiten, die dir keine Freude bereiten, sollten analysiert und gegebenenfalls aufgegeben, bzw. verringert werden.

Sich von allem zu Trennen was Arbeit macht, ist allerdings keine Lösung. Denn unsere Persönlichkeit wird auch zum Teil über unseren Besitz definiert.

Deshalb sollten wir uns überlegen, welchen Lifestyle wir pflegen wollen und welcher Besitz dafür notwendig ist. Versuche dich mit den Dingen zu umgeben, welche dir Freude bereiten. Von ungeliebten Besitz sollte man sich trennen, bzw. wenn es nicht anders geht, die Aktivität auf ein Minimum beschränken.

Auch neue Anschaffung sollten genau durchdacht werden. Benötige ich diese wirklich für meinen Lifestyle oder entpuppen sich diese nur als Zeit- und Energieräuber.

Wenn du es dann noch schaffst, den Konsum von Smartphone, TV und Social Media zu drosseln, welche eines der größten Zeit- und Energiefresser unserer Zeit darstellen, wirst du überraschst sein, wie viel Power du hast um dein Leben aktiv zu gestalten und die wirklich wichtigen Dinge anzugehen.

Bildquelle: GaudiLab / Shutterstock.com

Verbreite die Revolution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.