Kleine Schritte führen zum Erfolg

Die meisten Menschen denken, dass Erfolg über Nacht passiert, bzw. erfolgreiche Personen einfach Glück gehabt haben. Klar sind vielleicht einige dabei, auf die das zutrifft, aber der überwiegende Teil hat sich den Erfolg erarbeitet. Diesen Leuten ist bewusst, dass sie jeden Tag nur einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gehen müssen, um ihr Ziel zu erreichen.

Einen Elefant kann man nicht auf einmal essen, sowie der Traumkörper nicht im Schlaf entsteht. Hier führen gewisse Handlungen auf Dauer zum gewünschten Ergebnis.

Auch wenn eine Aufgabe zu Beginn schwierig erscheint, so kann man diese in viele kleine Schritte unterteilen. Diese Teilschritte sind dann gut umsetzbar und lassen dich auf deinem Weg zum Ziel immer weiter wachsen. Erreichte Teilerfolge werden dich auch super motivieren, an der Sache dran zu bleiben. Deine Fähigkeiten steigern sich stetig, sodass auch komplexere Tätigkeiten in Angriff genommen werden können.

Analysiere den Bereich, in dem du Erfolgreich sein möchtest. Wo willst du hin? Mache dir Gedanken, welche kleinen Schritte notwendig sind um das Ziel zu erreichen.

Man muss am Anfang auch nicht alles im Detail durchplanen, eine grobe Vorstellung reicht hier erst mal aus. Viel wichtiger ist, das man sich über den nächsten Schritt im klaren ist. Das könnten die unterschiedlichsten Dinge sein. Ob Wissen aneignen, Besuch bei Ämtern, an seinem Selbstbewusstsein arbeiten oder ins Fitnessstudio gehen.

Doch all diese Vorüberlegungen verlaufen im Sande, wenn man nicht ins Handeln kommt. Gehe Schritt für Schritt in die richtige Richtung. Bleib an der Sache dran.

Es wird immer Tage geben, an denen man nicht den nächsten Schritt macht. Es ist auch nicht schlimm. Aber die darauf folgenden Tage sollten genutzt werden, damit der Prozess des Erfolgs nicht zum Stottern gebracht wird.

Arbeite konsequent eine Aufgabe nach der anderen ab und dein Erfolg wird dir sicher sein. So schaffst du es auch große Ziele zu erreichen.

 

 

 

Verbreite die Revolution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.